Zum Inhalt
Sie befinden sich hier:  Home  > Weitere Informationen  > Aufklärung

Weitere Informationen

Aufklärung

8 Dokument(e) in dieser Unterrubrik

Migräne bei Kindern, Schwangeren und älteren Menschen
Migräne bei Kindern, Schwangeren und älteren Menschen
Bei Kindern, älteren Menschen und bei Frauen in der Schwangerschaft tritt Migräne mitunter in besonderen Formen auf oder es kann zu Veränderungen im Krankheitsbild kommen.
Weiterlesen
Text
Was ist ein unerfüllter Kinderwunsch?
Was ist ein unerfüllter Kinderwunsch?
Viele Paare wünschen sich ein Kind – und können doch nicht auf Anhieb Eltern werden. Wann sollte man einen Facharzt aufsuchen, welche möglichen Ursachen gibt es? Wann ist der ideale Zeitpunkt für die Familienplanung?
Weiterlesen
Text
Behandlungsverfahren bei unerfülltem Kinderwunsch
Behandlungsverfahren bei unerfülltem Kinderwunsch
Je nach Ursache des nicht erfüllten Kinderwunsches stehen unterschiedliche Behandlungsmethoden zur Verfügung. Diese werden ganz individuell auf die jeweilige Situation des Paares und insbesondere auch der Frau von Spezialisten in Kinderwunsch-Zentren ausgewählt.
Weiterlesen
Text
Röteln-Impfung und Schwangerschaft
Röteln-Impfung und Schwangerschaft
Röteln gehören zu den klassischen Kinderkrankheiten. Normalerweise verlaufen sie harmlos. Gefürchtet sind sie aber in der Schwangerschaft: Steckt sich eine werdende Mutter mit den Viren an, können sie das ungeborene Kind schwer schädigen. Der sicherste Weg, dies zu verhindern, ist die Impfung gegen Röteln. Spätestens wenn eine Frau eine Schwangerschaft plant, sollte sie testen, ob ihre Abwehrkräfte gegen Röteln (Antikörper) vorhanden sind. Wenn sie fehlen, sollte sie sich unbedingt impfen lassen.
Weiterlesen
Text
Für wen ist der HPV-Test sinnvoll?
Für wen ist der HPV-Test sinnvoll?
In Deutschland erkranken etwa 6.500 Frauen im Jahr an Gebärmutterhalskrebs. Mittlerweile wurde herausgefunden, dass bestimmte Viren maßgeblich an der Entstehung dieser bösartigen Geschwulst beteiligt sind. Sie heißen Humane Papillomviren (HPV) und können mit einem Test in den Zellen der Gebärmutterschleimhaut nachgewiesen werden.
Weiterlesen
Text
Wem nützt die HPV-Impfung?
Wem nützt die HPV-Impfung?
HPV ist die Abkürzung für Humane Papillomviren. Experten machen diese Viren für Gebärmutterhalskrebs verantwortlich. Seit Herbst 2006 ist der erste Impfstoff zugelassen, der vor einer Infektion mit HPV schützt. Die Impfung wird allen Mädchen zwischen zwölf und siebzehn Jahren als Standardimpfung empfohlen.
Weiterlesen
Text
Wann ist welche Verhütungsmethode sinnvoll?
Wann ist welche Verhütungsmethode sinnvoll?
Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Verhütungsmethoden, die – abhängig von der jeweiligen Lebenssituation und dem Gesundheitszustand der Paare – eingesetzt werden können.
Weiterlesen
Text
Richtiger Umgang mit der Pille
Richtiger Umgang mit der Pille
Seit über 40 Jahren steht die Pille als sicheres Verhütungsmittel für viele Frauen und Paare zur Verfügung. Jedoch sind einige Hinweise zu beachten.
Weiterlesen
Text

Wir über uns

Dr. med. Lutz Krone

Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Alle Kassen



Diese Website ersetzt keinen Arztbesuch!